Heiko Thieme: Der „beste“ August war ein Warnsignal – Börse heißt manchmal auch: Sich zur rechten Zeit zu verabschieden

Es war der erwartete Showdown im US Fernsehen, das TV Duell zwischen Trump und Biden. Die ersten Kommentare lauten von „Präsidiales Chaos“ bis „Shitshow“. Heiko Thieme als quasi amerikanischer Deutscher redet sich in Rage: „Trump ist eine Zumutung, aber der Börse tut er derzeit noch gut!“ Seine Bilanz als Corona-Krisenmanager ist desaströs. Die aktuelle Folge: Disney entlässt 28.000 Mitarbeiter. Auch die Verschuldung von Unternehmen und Staaten ist langfristig ein Problem. „Wir hatten im August einen der besten Börsenmonate. Das ist ein Warnsignal. Börse heißt manchmal auch: sich zur rechten Zeit zu verabschieden…“ Heiko Thieme legt derzeit den Fokus auf Einzeltitel und hat eine ganze Reihe (neuer) Empfehlungen auf der Liste. Weitere Themen: Börsenneuling Siemens Energy, Techwerte und Webinar mit Hans A. Bernecker


Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.