Heiko Thieme: Gegenbewegung an den Börsen nach Abverkauf – „Ich glaube nicht, dass das schon die Tiefstände waren“

Zu Wochenbeginn haben die Börsen einen ordentlichen Ruck nach unten erlebt: -4,5 % im DAX sind eine deutliche Marke. Heiko Thieme: „Wir hatten eine überkaufte Situation und viele Fragezeichen wegen Corona: wir sind nicht Herr der Lage. Corona bleibt unser Problem, solange wir keinen wirksamen und erfolgreichen Impfstoff haben.“ Nun sehen wir aber eine deutliche Erholung und Gegenbewegung an den Börsen – kommt jetzt die Rückkehr der Rallye oder war das der Vorgeschmack für eine Korrektur? „Ich glaube nicht, dass das schon die Tiefstände waren.“ Bei den Tech-Werten gab es schon eine echte Korrektur. Müssen die Kurse noch weiter runter oder kann man bereits mit Käufen beginnen? Vor allem Tesla gilt als teuer. Was hält Heiko Thieme von den Tesla-News auf dem gestrigen Battery Day? Wie steht er zu IPOs wie heute Knaus Tabbert oder kürzlich Snowflake? Weitere Themen: Nike Quartalszahlen, Grenke, Paypal, Heiko Thiemes Abneigung gegen „Ruhestand“ und die aktuellen Empfehlungen.

Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (2019)
Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (2019)

Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.