Heiko Thieme: wie geht es weiter nach dem sehr guten April – Sell in May?

Der April war so, wie Heiko Thieme ihn vorhergesagt hat: ein sehr guter Börsenmonat. Nun ist die Frage, wie es weitergeht: Sell in May? „Das ist eine These, die sehr verbreitet ist und die ich so nie ganz geteilt habe.“ Die Berichtssaison bringt viele Einzelwerte wie Bayer in den Fokus. Doch auch Clubmitglieder interessieren sich für einzelne Aktien. Diesmal außerdem im Clubgespräch: Die Börsensituation in einem Vorwahljahr in den USA, Kraft Heinz, Allianz, Weight Watchers, Covestro oder Lanxess, Hella oder Osram und die Hebelstrategie.


Weiterlesen „Heiko Thieme: wie geht es weiter nach dem sehr guten April – Sell in May?“

Heiko Thieme: DAX mit neuem Jahreshoch – „Jeder Rücksetzer wird nur ganz kurz sein“

Der DAX erreicht ein neues Jahreshoch von fast 12.350 Punkten. Heiko Thieme: „Meine April-Prognosen sind voll erreicht.“ Vorerst bleibt das DAX-Ziel von 13.000 Punkten, „wobei ich angedeutet habe, dass es auch mehr werden könnte.“ Können wir sogar ein neues All-Time-High im DAX erreichen? Und es ist weiterhin viel Geld an der Seitenlinie. Wird dieses Geld in den Markt strömen? „Jeder Rücksetzer wird nur ganz kurz sein.“ Weitere Themen im Heiko Thieme Club: Wirecard, aktuelle Hebelstrategie und aktuelle Aktienempfehlungen.


Weiterlesen „Heiko Thieme: DAX mit neuem Jahreshoch – „Jeder Rücksetzer wird nur ganz kurz sein““

Heiko Thieme: Keine Sorge vor inverser Zinsstruktur? Empfehlungsliste: Was tun mit Bayer und Wirecard?

Die Notenbanken signalisieren, expansiv zu bleiben bzw. nicht restriktiver zu werden. Heiko Thieme „Ich bin sowohl von Herrn Draghi als auch von Powell sehr beeindruckt, weil Sie Klartext sprechen und sich immer an die aktuellen Daten zu wenden. Prognosen kann man bei einer Anlagestrategie tun, aber wenn man Notenbank Chef ist, kann man sich diesen Luxus nicht leisten. Da sind Schieflagen unbedingt zu vermeiden“. Müssen wir uns denn vor einer Rezession sorgen? Was bedeutet die zum Teil invertierte Zinskurve? Bei den Einzelwerten: Was wird aus Bayer und Wirecard? Welche Werte sind in der aktuellen Situation zu empfehlen?


Weiterlesen „Heiko Thieme: Keine Sorge vor inverser Zinsstruktur? Empfehlungsliste: Was tun mit Bayer und Wirecard?“

Heiko Thieme: Covestro, Kraft Heinz, Bayer, Dropbox, Aumann – viele Einzelwerte im Fokus

Die Jahresbilanzsaison 2019 bringt viele Sonderthemen mit sich. Alleine Kraft Heinz und damit auch Warren Buffett sind ein vielseitiges und spannendes Gesprächsthema: Warum macht Warren Buffett solche Fehler? Heiko Thieme: „Buffett bleibt Buffett! Das zeigt nur, dass er menschlich ist.“ Es gibt ohnehin viele Unterschiede in der Herangehensweise zwischen Buffett und Thieme. Hier gibt Heiko Thieme seine Einschätzung zu unter anderem Covestro, Kraft Heinz, Bayer, Dropbox, Aumann, BASF, Aixtron und Weight Watchers.

Weiterlesen „Heiko Thieme: Covestro, Kraft Heinz, Bayer, Dropbox, Aumann – viele Einzelwerte im Fokus“

Heiko Thieme: Trumps Rede zur Lage der Nation – Heute Einstiegschance bei Daimler und Wirecard?

Drei große Themen sind heute zu besprechen: Donald Trumps Rede zur Lage der Nation, Wirecard und Daimler. Die Trump Rede ist wichtig wegen der innenpolitischen Ausrichtung (Mauer, Government Shutdown, Kompromissbereitschaft) und der außenpolitischen Zukunft (China und Nordkorea). Bisher blieb die Rede ohne große Auswirkungen auf die Märkte. Anders die Berichtssaison, wo Daimler nach Gewinneinbruch und weniger Dividende an das DAX-Ende gerutscht ist. Ähnlich stark gibt Wirecard ab, wo in den vergangenen Tagen eine unglaubliche Volatilität zu sehen ist. Sind diese beiden Aktien auf diesem Niveau Einstiegschancen oder sollte man momentan die Finger davon lassen? Außerdem: Gold oder Goldaktien? FANG Aktien in der Berichtssaison, aktuelle Empfehlungen.

Weiterlesen „Heiko Thieme: Trumps Rede zur Lage der Nation – Heute Einstiegschance bei Daimler und Wirecard?“

Heiko Thiemes Kernaussage auf dem Börsentag Dresden 2019: „Das Jahr wird volatil – das bringt Chancen!“

Auf dem Börsentag Dresden 2019 trifft sich die Branche und die Experten formulieren ihre Aussichten für das Jahr, so auch Heiko Thieme. Kernaussage: „Das Jahr wird volatil – das bringt Chancen!“. Zu besprechen ist gerade der Brexit, eine mögliche Lösung im Handelsstreit, die Angst vor der Rezession und die Frage, ob die Börsen jetzt wieder im Aufwärtstrend sind. „Wir haben es in der Hand, politisch die Weichen zu stellen, die entweder auch mal 1.000 Punkte Rückgang im Dow Jones an einem Tag bedeuten, oder auf der anderen Seite auch mal 500 Punkte im DAX nach oben. Aber dann hieße es: hoffentlich seid ihr im Markt investiert. Meine zwei Worte für das Jahr 2019: Bitte anschnallen!“ Was passiert jetzt im DAX? „Der DAX kann aus meiner Sicht die 11.000 durchaus nochmal unterschreiten. Der Tiefstand von 10.276 ist für mich aber gedanklich der Tiefstpunkt gewesen“. Wo aber liegt 2019 der Höchstpunkt?

Weiterlesen „Heiko Thiemes Kernaussage auf dem Börsentag Dresden 2019: „Das Jahr wird volatil – das bringt Chancen!““

Heiko Thieme, der Fünftagesindikator und die „wichtigste Diskussion für das gesamte Jahr“

Der wichtigste Börsenindikator für Heiko Thieme ist der Fünftagesindikator, also welche Richtung die Börse nach den ersten fünf Börsentagen des Jahres zeigt. Im Jahr 2018 hatte dieser Indikator allerdings nicht gewirkt. Diese Diskussion nennt Heiko Thieme „die wichtigste Diskussion für das gesamte Jahr.“ Was also können wir für das Börsenjahr 2019 schließen? Welche Empfehlungen sieht Heiko Thieme jetzt und welche Fehler sollten Anleger unbedingt vermeiden?

Weiterlesen „Heiko Thieme, der Fünftagesindikator und die „wichtigste Diskussion für das gesamte Jahr““

Ideal für die Heiko Thieme Strategie? „2019 – ein traumhaftes Jahr liegt vor uns“

Das Jahr 2019 steht zu Jahresbeginn unter keinem guten Stern: zahlreiche Probleme an allen Ecken und Enden. Heiko Thieme erwarte ein volatiles Jahr 2019. „Im Dow Jones 10 % vom jetzigen Wert nach oben und nach unten.“ Auch für 2018 zieht er ein anderes Fazit als andere: 2018 war kein katastrophales Jahr. Man konnte mit der Volatilität etwas anfangen.“ Wie kann man also ins Jahr starten? Welche drei Aktien empfiehlt Heiko Thieme sofort zum Kauf? Ist 2019 ein ideales Jahr für die Heiko Thieme Club Strategie? „2019 – ein traumhaftes Jahr liegt vor uns.“

Weiterlesen „Ideal für die Heiko Thieme Strategie? „2019 – ein traumhaftes Jahr liegt vor uns““

Das Heiko Thieme 2018 Jahresabschluss Interview – Fazit, Stimmung, Strategie

Heiko Thieme meldet sich zum Jahresabschluss aus New York. 2018 war kein einfaches Jahr für die Börse, auch Heiko Thieme musste mehrfach seine Jahresprognose an die Lage anpassen. War die Strategie für ein Jahr wie 2018 die richtige? Und wie wird 2019? Sind wir jetzt in der Baisse oder kann die Hausse weitergehen? Heiko Thieme spricht zum Jahresabschluss über sein Fazit für 2018, die Stimmung in New York und die Strategie, mit der er ins Jahr 2019 geht. Wo gibt es gerade Chancen?

Weiterlesen „Das Heiko Thieme 2018 Jahresabschluss Interview – Fazit, Stimmung, Strategie“

Heiko Thieme: „Wie kaufe ich mich jetzt am besten ein?“

Was passiert gerade an den Börsen? Heiko Thieme: Der Aufwärtstrend ist nicht unbedingt vorbei, aber wir haben eine klassische Börsenbaisse., … Welche Aktien kaufe ich nun am besten ein? Hierzu gibt es 2 Strategien: mit und ohne Hebel. Bei den Einzelwerten gibt es eine ganze Reihe, die positiv zu bewerten sind. Kaufen, verkaufen oder Hebelzu welchem Preis?: DAX, Bayer, Thyssen, Continental, Covestro, Daimler, Deutsche Bank als Spekulation, Fresenius, HeidelbergCement, Lufthansa, VW, Wirecard.


Weiterlesen „Heiko Thieme: „Wie kaufe ich mich jetzt am besten ein?““