Heiko Thieme: Es gibt „extreme Hyper-Spekulationen – und das ist auch meine Warnung!“

Heiko Thieme: Es gibt extreme Hyper-Spekulationen, und das ist auch meine Warnung, das geht zu weit. Faktisch gesehen: wir haben den größten Wirtschaftseinbruch auf globaler Basis seit dem 2. Weltkrieg. Vor dem Jahr 2022 werden wir keine Normalität erreichen. Firmen wie die Swiss Air rechnen damit, dass sie 2021 eine Auslastung von nur 30 % haben werden. Alleine die Hertz Aktie ist in 8 Tagen um 1.400 % gestiegen, obwohl der Autovermieter in der Insolvenz ist. Das zeigt die Hyper-Spekulation, das kopflose Handeln an. Ich neige zum Optimismus, aber das ist Euphorie. Hier spielt eine Hoffnung eine Rolle und gewisse Blindheit.“ Besprochene Aktien: BASF, Amazon, Boeing, VW, Allianz, Wirecard, Lufthansa, Occidental Petroleum, Daimler, Lufthansa, Santander, Shell, saudischer Staatsfonds, Schlumberger,


Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.