Heiko Thieme Club: „Das ist ein Crash!“ Was tun? – 3 Szenarien – aktuelle Kaufempfehlungen

Heiko Thieme: „Man kann es mit einem Wort bezeichnen. Das ist ein Crash. Solche Situationen, die wir heute sehen, gibt es ganz selten. In 50 Jahren Börsenerfahrung habe ich das noch nie erlebt.“ Der Coronavirus, das rapide Abfallen des Ölpreises, die Krise an der griechischen Grenzen und die internen Konflikte der Bundesregierung führen zu der aktuellen Marktlage. Wie sollte man sich als Anleger jetzt verhalten? Heiko Thieme geht auf insgesamt die 3 Szenarien ein, in denen sich der Anleger befinden kann: Einmal auf den Anleger, der zu 100 % liquide ist. Zum zweiten der Anleger, der die erste Tranche im DAX zwischen 12.500 und 13.000 und die zweite Tranche deutlich unter 11.000 investiert hat. Und zuletzt der Anleger, der eine Tranche in der Nähe der 12.000 Marke investiert hat: Kaufen, verkaufen und halten bei folgenden Aktien: IBM, Royal Dutch Shell Plc, Intel, Apple, Allianz, BASF, Bayer, Continental, Covestro, Infineon, Lufthansa, Wirecard, SAP, Volkswagen, Siemens.

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus unter: https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Heiko Thieme im Gespräch mit Peter Heinrich

Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.