Gigantisches Börsen-Corona-Jahr 2020 bei den Heiko Thieme Club Mitgliedern – Heiko Thieme: „Liquidität erhöhen!“ – heute über 35 Aktien in der Analyse

In dieser Clubausgabe gibt es eine ausführliche Jahresanalyse der Depots der Heiko-Thieme-Club-Mitglieder. Die Fragen waren: „Was lief sehr gut, was war die beste Aktie? Was war die schlechteste Aktie? Und was habe ich gelernt?“ Hier einige Antworten der Clubmitglieder, eine der schlechtesten Aktien war Wirecard: „Schlechteste Anlage: Wirecard- Aktie (auf eigene Verantwortung! Zu spät raus)“. Weiteres HTC-Mitglied: „Was gut lief: Einige Einzelwerte liefen sehr ordentlich (realisierte Gewinne Siemens +35 %, Barrick Gold +30 %, Covestro +28 % sowie einige andere Werte Dt. Bank +27 %, GM +25 %, Lufthansa +4 %, auch ETFs (DAX, DJ, Nikkei) habe ich positiv abgeschlossen (durchschnittlich +15 %).“ Mitglied aus Österreich: Sehr viele Werte von Hr. Thieme performten alle meist >50 % Plus (MTU, Intel (früh 2020), BCO, BASF, ect.). Ich kombiniere Hr. Thiemes tolle Fundamentalanalyse (Danke, danke, danke, ich hätte die Zeit nicht um dies alles zu lesen!) mit massiver technischer Momentum-Trading-Strategie, sowie auch mit Optionshandel (ca 50 % des Portfolios) – ging voll auf! Sie sind MEIN Fundamentalanalyst! Was für ein Jahr 2020 – Gesamtportfolio 500k, 2020 +45 % (ohne Bitcoins), danke Welt! Danke Heiko Thieme.“ …. usw.

Heiko Thieme mit Peter Heinrich


Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.