Heiko Thieme: „Die Bewertung ist zu hoch – wir sind doch nicht im Schlaraffenland!“

Obwohl viele neue und vor allem junge Anleger in den Markt gekommen sind, bleibt Deutschland ein Schwellenland, was die Aktienquote angeht. „Wer im März eingestiegen ist, konnte nur gewinnen“, so Heiko Thieme. Trotzdem: „Wir sind doch nicht im Schlaraffenland“, das geht doch nicht in diesem Tempo weiter. „Und, wenn dann plötzlich alle gleichzeitig durch die einzige Tür wollen, dann wird es eben eng!“ Vom DAX Neuling Delivery Hero hält Heiko Thieme wenig. „Eine Marktkapitalisierung von 18 Mrd. Euro ist überzogen, auch wenn die Geschäftsidee in die Corona-Zeit passt. Ich fasse die Aktie nicht an.“ Moderate Töne gibt es in Richtung Trump: „Ich kann ihn zwar nicht ausstehen, aber die Show, die er abliefert, ist beeindruckend. Da macht er Boden gut auf Biden. Eine Wiederwahl von Trump ist nicht ausgeschlossen.“ Der Börse würde das gefallen. Salesforce kommt mit gleich zwei guten Nachrichten: Aufstieg in den Dow Jones und guten Zahlen. Aber sollte man sie noch kaufen? Weitere Aufsteiger in den Dow sind Honeywell und Amgen. Lohnt sich hier der Einstieg?


Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.