Heiko Thieme: „Aschermittwoch – jetzt ist die Börsenampel leicht grün! – Jetzt ist der Zeitpunkt, um anzufangen, sich einzukaufen!“

Heiko Thieme in der Clubausgabe Mi. 26.02.2020: Der Aschermittwoch ist der Beginn des Kaufens, wir haben die Tiefen noch nicht gesehen. Der DAX könnte noch unter die 12.000 fallen. Ich sagte ja: Wir werden Angst haben, wenn wir die 12.500 Punkte-Marke sehen. Und genau dann, wenn man Angst hat, muss man kaufen. Schon vor 2 Wochen war ich skeptisch, als die Börsen nahe den Rekorden war. Corona wird keine Spanische Grippe werden. Ich stufe mich als rationellen Optimisten ein. Die Kaufliste wird immer größer, ich hoffe ja, dass die Kurse noch weiter fallen, .. dann funktioniert die 3/3-Strategie. KaufenVerkaufenHebel: Ich würde jetzt die Hälfte der Leerpositionen eindecken und dann mit einem Call Richtung, … BASF jetzt mit 1 % einsteigen, Bayer Stopp bei 68, Continental, Covestro, BMW, Daimler, Deutsche Bank, Telekom, Infineon unter 20, Siemens, Wirecard Hebel bei … , IBM, Intel, Boeing, Chevron oder Shell?, Schlumberger, bei Gold diese Aktien ,Aumann ab 12 …

Treffen Sie Heiko Thieme auf dem Börsentag in FFM am Sa. 29.02.20
kostenfreie Anmeldung unter: http://www.boersentag-frankfurt.de/


Wollen Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte?

Unsere unkomplizierten Abo-Modelle ermöglichen Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Premium-Inhalte.