Heiko Thiemes Kauf-Strategien zum DAX, Dow Jones, Japan und heute 24 Empfehlungen zu Einzelaktien und 5 zu Hebel

Heiko Thieme zu seiner Kauf-Strategie im DAX: „Ich gehe davon aus, dass die meisten HTC-Mitglieder ihre ETFs mit Gewinn verkauft haben. Ab 12.500 würde ich mit Nachkaufen beginnen. Statt auf die 12.000 Punkte zu warten, nehme ich schon mal 1 % mit ETFs bei 12.500 mit, bei 12.000 kaufe ich 2 %, dann … und sollte die 11.000 kommen, was nicht unrealistisch ist, wäre ich dann bei 8 %. Und dann habe ich einen Durchschnittskurs durch 1 %, 2 %, 4 %, 8 %, wo der Durchschnittskurs näher an der Tiefstmarke liegt. Bei Dow Jones würde ich… Man muss täglich in den Markt hineinhören, ich versuche auf die Welle zu warten, die oben in sich einbricht, dann habe ich den größten Teil meiner Position auch schon verkauft.“ Empfehlungen mit kaufen, verkaufen, halten: Allianz, BASF, Bayer, Covestro, Deutsche Bank, Siemens, Telekom, VW, IBM, J.P. Morgan, Intel, Walt Disney … zudem neue 5 Hebel-Empfehlungen.
    


(Bilder aus DAVOS mit Heiko Thieme 2020)


Weiterlesen „Heiko Thiemes Kauf-Strategien zum DAX, Dow Jones, Japan und heute 24 Empfehlungen zu Einzelaktien und 5 zu Hebel“

Heiko Thieme: Corona-Infektionen steigen stark – wird das bald wieder zum Börsen-Issue? – „Das wird ein harter Winter“

Heiko Thieme Club: Thema des Tages ist die eskalierende Situation der Coronapandemie in Europa. Bundeskanzlerin Angela Merkel berät sich mit den Ministerpräsidenten über neue Maßnahmen. Könnte da eventuell sogar ein neuer Lockdown oder Teil-Lockdown auf der Agenda stehen, wie wir ihn in Tschechien oder den Niederlanden sehen? „Es würde mich nicht überraschen, wenn wir im Winter einen Coronafall haben, der stärker ist, als das, was wir am Anfang gesehen haben. Und dann kommen die Notmaßnahmen. Das wird ein harter Winter.“ Wird das dann eventuell auch wieder ein Problem an den Börsen? Bisher scheint der DAX die hohen Infektionszahlen ja zu ignorieren. Weitere Themen: Apple präsentiert das neue iPhone, bringt das der Aktie Potenzial oder eher Enttäuschunspotenzial? Die Berichtssaison startet mit den US-Großbanken, welche Bank steht auf Heiko Thiemes Kaufliste? Welche Finanztitel werden die Zukunft prägen? Außerdem: drei neue Produkte für die Hebelstrategie.

Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (2019)
Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (2019)

Weiterlesen „Heiko Thieme: Corona-Infektionen steigen stark – wird das bald wieder zum Börsen-Issue? – „Das wird ein harter Winter““

COVID-19, Konjunktur und TV-Duell – Heiko Thieme: „Rationalität ist bei Donald Trump kein Maßstab“

Donald Trump steigt kurz nach seiner COVID-19-Erkrankung wieder in den Wahlkampf ein. Heiko Thieme kritisiert Trump an vielen Stellen: Im Weißen Haus sind mehr Menschen infiziert, als in ganz Neuseeland. Das ist eine Witznummer hoch drei normalerweise, vom Ernst der Sache ist es aber katastrophal.“ Seine Überschrift über die aktuelle Entwicklung: „Chaos im Weißen Haus.“ Das Ganze wurde nun noch um ein Kapitel erweitert: Trump möchte ein neues Konjunkturpaket erst auf die Zeit nach seiner Wiederwahl legen. Die Börsen reagieren sowohl auf seine Erkrankung, als auch auf seine Rückkehr ins Weiße Haus und nun auch auf seine Konjunkturpläne. Wie ist die Lage und auf was muss man sich einstellen? Heute Abend steht das TV-Duell der potenziellen Vizepräsidenten an. Könnte das für Bewegung sorgen? Weitere Themen: Energieaktien, Bankenaktien, Bayer und aktuelle Empfehlungen.

Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (Nov. 2019)

Weiterlesen „COVID-19, Konjunktur und TV-Duell – Heiko Thieme: „Rationalität ist bei Donald Trump kein Maßstab““

Heiko Thieme: Der „beste“ August war ein Warnsignal – Börse heißt manchmal auch: Sich zur rechten Zeit zu verabschieden

Es war der erwartete Showdown im US Fernsehen, das TV Duell zwischen Trump und Biden. Die ersten Kommentare lauten von „Präsidiales Chaos“ bis „Shitshow“. Heiko Thieme als quasi amerikanischer Deutscher redet sich in Rage: „Trump ist eine Zumutung, aber der Börse tut er derzeit noch gut!“ Seine Bilanz als Corona-Krisenmanager ist desaströs. Die aktuelle Folge: Disney entlässt 28.000 Mitarbeiter. Auch die Verschuldung von Unternehmen und Staaten ist langfristig ein Problem. „Wir hatten im August einen der besten Börsenmonate. Das ist ein Warnsignal. Börse heißt manchmal auch: sich zur rechten Zeit zu verabschieden…“ Heiko Thieme legt derzeit den Fokus auf Einzeltitel und hat eine ganze Reihe (neuer) Empfehlungen auf der Liste. Weitere Themen: Börsenneuling Siemens Energy, Techwerte und Webinar mit Hans A. Bernecker


Weiterlesen „Heiko Thieme: Der „beste“ August war ein Warnsignal – Börse heißt manchmal auch: Sich zur rechten Zeit zu verabschieden“

Heiko Thieme: Gegenbewegung an den Börsen nach Abverkauf – „Ich glaube nicht, dass das schon die Tiefstände waren“

Zu Wochenbeginn haben die Börsen einen ordentlichen Ruck nach unten erlebt: -4,5 % im DAX sind eine deutliche Marke. Heiko Thieme: „Wir hatten eine überkaufte Situation und viele Fragezeichen wegen Corona: wir sind nicht Herr der Lage. Corona bleibt unser Problem, solange wir keinen wirksamen und erfolgreichen Impfstoff haben.“ Nun sehen wir aber eine deutliche Erholung und Gegenbewegung an den Börsen – kommt jetzt die Rückkehr der Rallye oder war das der Vorgeschmack für eine Korrektur? „Ich glaube nicht, dass das schon die Tiefstände waren.“ Bei den Tech-Werten gab es schon eine echte Korrektur. Müssen die Kurse noch weiter runter oder kann man bereits mit Käufen beginnen? Vor allem Tesla gilt als teuer. Was hält Heiko Thieme von den Tesla-News auf dem gestrigen Battery Day? Wie steht er zu IPOs wie heute Knaus Tabbert oder kürzlich Snowflake? Weitere Themen: Nike Quartalszahlen, Grenke, Paypal, Heiko Thiemes Abneigung gegen „Ruhestand“ und die aktuellen Empfehlungen.

Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (2019)
Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben (2019)

Weiterlesen „Heiko Thieme: Gegenbewegung an den Börsen nach Abverkauf – „Ich glaube nicht, dass das schon die Tiefstände waren““

Happy Birthday – Heiko Thieme wird heute 77 – Tesla jetzt ein Kauf? – Ist Nikola eine zweite Wirecard?

Heiko Thieme feiert am 16. September 2020 seinen 77. Geburtstag. Und hat somit 50 Jahre Börsenerfahrung, die er seinen Clubmitgliedern weiter gibt. Clubfrage: Wenn ich nur zu 1/3 Kauf gekommen bin, wende ich beim Verkauf trotzdem die 3/3 Strategie an? Der große Verfallstag ist normalerweise der dritte Freitag des dritten Monats eines Quartals. Welche Auswirkungen hat der Hexensabbat auf die Clubmitglieder-Strategie? Ist Tesla jetzt ein Kauf? Nikola eine zweite Wirecard? Auch zur Grenke AG gibt es viele Gerüchte. Zudem wieder die aktuellen Empfehlungen für Clubmitglieder.


Weiterlesen „Happy Birthday – Heiko Thieme wird heute 77 – Tesla jetzt ein Kauf? – Ist Nikola eine zweite Wirecard?“

Crash bei Techwerten? Heiko Thieme: „Ich hätte heute doppelt so viele Empfehlungen, wie wir überhaupt im Portfolio haben können“

Fragen von Clubmitgliedern im Heiko Thieme Club: In den letzten Tagen spielt die Börse verrückt. Was ist denn hier los? Man weiß ja gar nicht mehr, was man machen soll. Heiko Thieme: „Es ist ein Crash, den keiner erkennt. Wir müssen unserer Strategie treu bleiben. Ich hätte heute doppelt so viele Empfehlungen, wie wir überhaupt im Portfolio haben können. Das sind zu viele, in dieser Clubausgabe gibt es nur ausgesuchte Empfehlungen. Der Börsenwert von Tesla ist am Dienstag um rund 80 Mrd. Dollar gefallen. Das ist die Marktkapitalisierung von General Motors und Ford zusammen. Die Aktie ging mit über 20 % tiefer aus dem Handel. Kaufen, halten, verkaufen: Allianz, BASF, Intel, IBM, Exxon, Airbus, Tesla, Apple, Boeing, SAP, Conti, Covestro, VW, Vonovia,

 


Weiterlesen „Crash bei Techwerten? Heiko Thieme: „Ich hätte heute doppelt so viele Empfehlungen, wie wir überhaupt im Portfolio haben können““

Heiko Thieme Club: Bester August seit Jahrzehnten – kommt im statistisch schwachen September der Rücksetzer oder fällt er aus?

Remember to come back in September – kann man das in einem Jahr wie 2020 überhaupt sagen? Immerhin war der August einer der besten Börsenmonate aller Zeiten. „Das sind Ausnahmesituationen. Kann man solche Situationen im Vorhinein erkennen? Das wäre sehr anmaßend.“ Doch ist nicht generell die Lage anders als früher: Notenbanken bringen Liquidität und halten die Zinsen niedrig, durch die Coronapandemie wurde das alles verschärft. Müssen die Lehrbücher vielleicht sogar neu geschrieben werden? Kommt im statistisch schwachen September der Rücksetzer oder fällt er aus? „Nach einem überdurchschnittlich starken August, ist der September statistisch gesehen mit -1 % hervorgegangen.“

Heiko Thieme im Gespräch mit Sebastian Leben auf der Euro Finance Week 2019

Ihre Fragen senden Sie gerne per Mail an redaktion@heiko-thieme.club

Heiko Thieme: „Die Bewertung ist zu hoch – wir sind doch nicht im Schlaraffenland!“

Obwohl viele neue und vor allem junge Anleger in den Markt gekommen sind, bleibt Deutschland ein Schwellenland, was die Aktienquote angeht. „Wer im März eingestiegen ist, konnte nur gewinnen“, so Heiko Thieme. Trotzdem: „Wir sind doch nicht im Schlaraffenland“, das geht doch nicht in diesem Tempo weiter. „Und, wenn dann plötzlich alle gleichzeitig durch die einzige Tür wollen, dann wird es eben eng!“ Vom DAX Neuling Delivery Hero hält Heiko Thieme wenig. „Eine Marktkapitalisierung von 18 Mrd. Euro ist überzogen, auch wenn die Geschäftsidee in die Corona-Zeit passt. Ich fasse die Aktie nicht an.“ Moderate Töne gibt es in Richtung Trump: „Ich kann ihn zwar nicht ausstehen, aber die Show, die er abliefert, ist beeindruckend. Da macht er Boden gut auf Biden. Eine Wiederwahl von Trump ist nicht ausgeschlossen.“ Der Börse würde das gefallen. Salesforce kommt mit gleich zwei guten Nachrichten: Aufstieg in den Dow Jones und guten Zahlen. Aber sollte man sie noch kaufen? Weitere Aufsteiger in den Dow sind Honeywell und Amgen. Lohnt sich hier der Einstieg?


Weiterlesen „Heiko Thieme: „Die Bewertung ist zu hoch – wir sind doch nicht im Schlaraffenland!““

Heiko Thieme: Bleibt es bei der Strategie, Liquidität zu halten? – warum kauft Warren Buffet Barrick Gold?

Themen im Heiko Thieme Club: „Wir stehen immer noch unter dem Damoklesschwert des Coronavirus. Die Wirtschaftsdaten, die wir sehen, geben uns teilweise eine gewisse Fehlvorstellung.“ Wo stehen wir also gerade? Kommt es zu einer V-förmigen Erholung oder doch eher die Wurzel? Gilt weiterhin die Strategie, Liquidität bereitzuhalten, um in eine mögliche Korrektur einzukaufen? Außerdem: Warren Buffett kauft Barrick Gold, wie ist das zu beurteilen? Und gilt die Heiko Thieme Empfehlung noch immer?

Sebastian Leben und Heiko Thieme auf der EFW 2019
Sebastian Leben und Heiko Thieme auf der EFW 2019

Weiterlesen „Heiko Thieme: Bleibt es bei der Strategie, Liquidität zu halten? – warum kauft Warren Buffet Barrick Gold?“